Metallica: Kirk Hammetts iPhone weg

Was sich zunächst nach einer lustigen geschichte anhört, ist in Wirklichkeit eine sehr ärgerliche Sache. „Ich habe vor etwa einem halben Jahr mein iPhone verloren. Dummerweise waren da 250 Ideen für das neue Album drauf. Bis heute suche ich es, habe aber keinen Schimmer, wo es sein könnte. Ärgerlicherweise habe ich nirgends Back-Ups gemacht, dabei macht das jeder Musiker, der sein iPhone für derartige Zwecke nutzt.“

Zum neuen Album konnte der Folgendes mitteilen: „Wir wissen noch nicht, wer das Album produzieren wird. Ich kann aber schon sagen, dass Greg Fidelmann involviert sein wird. Ich arbeite gerne mit ihm, auch wenn er ein echter Sklaventreiber ist. Zum Album kann ich zudem sagen, dass es für mich schon etwas nach „Death Magnetic“ klingt, aber Hetfield hat im Gesangsbereich noch mal ne ordentliche Schüppe draufgelegt.“

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 19. April 2015 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: