Autumnblaze kündigen neues Album bei neuem Label an

Es gibt Neuigkeiten zu dem kommenden Album der deutschen Dark-Metaller AUTUMNBLAZE. Die Band hat verlautbart, einen Vertrag mit Argonauta Records unterschreiben zu haben. Über dieses Label wird in absehbarer Zeit ihre nächste Platte mit dem Titel „Welkin Shores Burning“ erscheinen.

Label-Chef Gero Lucisano äußerte sich wie folgt dazu: „Ich hatte das Glück, von Niklas Sundin mit AUTUMNBLAZE bekannt gemacht zu werden, da wir mit seinem Soloprojekt Mitochondrial Sun zusammenarbeiten. Ganz kurz danach hatte ich die Gelegenheit, verschiedene Meinungen und Gedanken mit AUTUMNBLAZE-Gründungsmitglied Markus auszutauschen, der mir eine Kostprobe des neuen Albums schickte. Obwohl Argonauta vor allem als Stoner-/Post-Metal-Label in all seinen Formen bekannt ist, bin ich es gewohnt, mein Territorium zu erweitern, wenn Alben mich tief berühren. Ich fand das neue Werk von AUTUMNBLAZE sehr ätherisch, wenn auch mit seiner eigenen besonderen Stärke, sehr visionär und irgendwie „psychedelisch“. Sehr einzigartig in seiner Art. Und wir sind alle sehr aufgeregt, dass wir einen Vertrag nicht nur für dieses, sondern auch für ein zukünftiges zweites Album abgeschlossen haben.“

Schlagzeuger Arisjel über das neue Album: „Die neue Platte ist das Ergebnis von Liebe zur Musik, Freundschaft, persönlichen Tragödien, Erlösung und letztlich auch der Gewissheit, dass uns nichts außer der Musik retten konnte.“

Bandleader Markus fügte hinzu: „Mit Argonauta Records haben wir eine leidenschaftliche und engagierte Plattenfirma gefunden, die von unserer Idee überzeugt ist, Musik für träumende und nachdenkliche Seelen zu schaffen, eine Musik, die tief im Innern offener Herzen mitschwingt. Unser Weg war immer anders als bei anderen.“

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »