Exodus: Gary Holt gibt Update zur Krebserkrankung von Drummer

EXODUS-Gitarrist Gary Holt hat über seinen Instagram-Kanal Neuigkeiten über die Krebserkrankung des Schlagzeugers Tom Hunting verkündet. So sei der Drummer nun krebsfrei und seit etwa einer Woche wieder zu Hause. Trotz Schmerzen sei er in guter Verfassung und imstande, normale Lebensmittel zu essen. Hunting war an einem Plattenepithelkarzinom erkrankt, ihm wurde im Rahmen der Behandlung der Magen vollständig entfernt.

Aufgrund von Huntings Krebserkrankung ist die Veröffentlichung des bereits aufgenommenen neuen EXODUS-Albums „Persona Non Grata“ aufgeschoben worden. Ein genauer Release-Termin des Nachfolgers von „Blood In Blood Out“ (2014) steht noch nicht fest, angepeilt ist jedoch November.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gary Holt (@garyholt_official)

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »