Exodus vertagen „Persona Non Grata“-Release

EXODUS-Sänger Steve „Zetro“ Souza hat angekündigt, die eigentlich für den Sommer geplante Veröffentlichung des neuen Albums „Persona Non Grata“ auf den November zu verschieben. Dies hängt unmittelbar mit der Krebserkrankung ihres Schlagzeugers Tom Hunting zusammen.

Das nächste Album wird ein wirklich karrierebestimmendes„, so Souza, „und wir möchten, dass Tom dann dabei ist. Dass er dabei sein wird und sich vollständig erholen wird, daran hat niemand Zweifel„.

Zur Facebook Seite »

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.