Metallica: Für Lars Ulrich ist kein Ende der Band in Sicht

Wenn es nach Lars Ulrich geht, haben METALLICA noch eine lange Karriere vor sich. Im “Conan O’Brien Needs A Friend”-Podcast sagte er zu diesem Thema:

“[Paul] McCartney ist gerade 80 geworden. Er ist immer noch da draußen. [Mick] Jagger macht all diese sexy Hintern-Wackeleien besser als je zuvor und hat eine Verbindung. Das ist inspirierend. […] Und ich denke, solange die Schultern, die Nacken, die Knie und die Rücken bei den vier METALLICA-Jungs funktionieren, werden wir das hoffentlich noch weitere 20 Jahre lang machen – Eiweiß und Tofu inklusive.”

Allerdings sei es schon jetzt schwierig, auch nur das Level zu halten – von Verbesserungen ganz zu schweigen:

“Es wird in keiner Hinsicht nicht einfacher. Es erfordert die doppelte Anstrengung oder mehr, nur um das gleiche Niveau zu erreichen, nur um ein Plateau zu erreichen. Es geht also nicht darum, dass ich jeden Tag anderthalb Stunden auf dem Peloton sitze, trainiere, auf meine Ernährung achte und mich gesund ernähre, um besser zu werden, sondern einfach darum, in diesem Alter gleich zu bleiben. Aber ich nehme es ernst. Jeder von uns nimmt es auf seine eigene Weise ernst. Jeder von uns hat seine eigene Routine, seine eigene Art, an die Sache heranzugehen. Und die Hauptsache ist, dass wir, wenn wir auf die Bühne gehen, für die anderen Jungs in der Band und natürlich für das Publikum da sein wollen und das Beste geben, was wir können.”

Metallica 2018 München
METALLICA 2018 in München © Aris Tzikas

 


Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert