Slayer: Geht es nach der „Abschiedstour“ doch weiter?

SLAYER befinden sich aktuell auf der letzten Etappe ihrer Abschiedstour, die mit zwei Shows im Los Angeles Forum am 29. und 30. November enden und das Kapitel SLAYER für immer schließen wird.

Oder etwa nicht? SLAYER-Manager Rick Sales hat unlängst dem Magazin masslive.com ein Interview gegeben. Darin wird er wie folgt zitiert:

„Es gibt ein paar Dinge, die weitergehen. Ich verstehe total, dass sie eine Entscheidung getroffen haben, mit den Tourneen aufzuhören. Das ist aber nicht gleichbedeutend mit dem Ende der Band. Es ist nur das Ende des Tourens. Ich habe es immer als ‚am höchsten Punkt aufhören‘ verstanden. Sie haben diese Entscheidung getroffen. Sie melken SLAYER nicht. Von diesem Standpunkt aus gesehen verstehe ich es und haben sie die richtige Wahl getroffen.“

Nach einem Ende der Band klingt das nicht unbedingt. Weitere Veröffentlichungen wären in diesem Fall ebenso wenig ausgeschlossen wie einzelne Shows. Ist die SLAYER-Reunion auf Wacken bereits in Sicht?

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »