Vreid kooperieren mit Fußballteam ihrer Heimatstadt

Die norwegischen Black-Metaller VREID sind eine Partnerschaft mit dem Fußballverein ihrer Heimatstadt, dem Sogndal Football Club, eingegangen. In der kommenden Saison werden die Spieler das Logo der Band auf der Brust ihrer Trikots tragen. Die Herrenmannschaft spielt derzeit in der ersten Division, der zweiten Stufe des norwegischen Fußball-Liga-Systems.

Das Konzept, dass ein Fußballverein den Platz nutzt, um lokale Künstler zu ehren, bricht mit typischen Partnerschaftstraditionen. Darüber hinaus hat der Cheftrainer und ehemalige Leeds-United-Profispieler Eirik Bakke selbst mit Mitgliedern von VREID Fußball gespielt.

Bassist Jarle Kvåle kommentiert: „Unser Logo auf der Brust des Sogndal-Fußballtrikots zu haben, ist eine Ehre, die sehr selten ist. Dieser Fußballverein ist in unsere Herzen gehämmert worden, seit wir aufgewachsen sind. Das ist der Verein, der unsere ganze Kindheit und Jugend war, und es ist mit Lieblingsmannschaften wie mit Lieblingsbands, es ist Liebe fürs Leben.“

Bakke ergänzt: „[Es ist eine] unglaubliche Freude, dass meine Kindheitsfreunde Jarle, Einar und Jørn zusammen mit dem Rest der Bande von VREID auf unserem Trikot präsentiert werden. Was sie mit ihrer Band erreicht haben, ist einfach absolut fantastisch. Ich selbst war in der großen Welt unterwegs und habe vor Zehntausenden von Fans Fußball gespielt, und dass sie jetzt das Gleiche mit ihrer Musik machen, macht uns Sogndaler stolz.“

VREID veröffentlichen ihr neues Album „Wild North West“ am 30. April via Season Of Mist. Vor einigen Tagen haben sie die neueste Single “Spikes Of God” ins Web gestellt.

 

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »