Blink-182-Sänger macht Krebserkrankung öffentlich

Mark Hoppus, Bassist und Sänger der Pop-Punk-Band Blink-182, hat Krebs. Das hat der 49-Jährige in einer Instagram-Story öffentlich gemacht. In den vergangenen drei Monaten habe er sich einer Chemotherapie unterzogen.

„Es ist scheiße und ich habe Angst“, schreibt er dort – aber auch, dass er Glück habe, mit unglaublichen Ärzten, Familie und Freunden gesegnet zu sein, die ihn begleiten. Er habe allerdings noch eine monatelange Therapie vor sich. An welcher Art Krebs Hoppus erkrankt ist, ist nicht bekannt.

Blink-182 Hoppus Krebs

Zur offiziellen Website »

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert