Deutsche Albumcharts KW 35 u. a. mit Long Distance Calling, Machine Head und Grave Digger

Während Platz 1 in dieser Woche an Rapper Kontra K geht, schaffen es gleich drei metallische Neuerscheinungen in die Top 10 der deutschen Albumcharts. Die deutschen Post-Rocker LONG DISTANCE CALLING erreichen mit Platz 5 für “Eraser” ihre bisher beste Platzierung, das gleiche gilt für GRAVE DIGGER, die mit ihrem 21. Album “Symbol Of Eternity” sogar zum ersten Mal unter den ersten 10 vertreten sind. Auf Platz 6 schaffen es MACHINE HEAD mit “Øf Kingdøm And Crøwn”. Mit den schwedischen Power Metallern DYNAZTY sowie den deutschen Dark Rockern LACRIMAS PRODUNDERE gibt es noch zwei weitere Neuzugänge auf den Plätzen 34 und 39.

Nachfolgend alle für METAL1.info relevanten Platzierungen in den offiziellen deutschen Top-100-Albumcharts der KW 35 vom 01.09.2022:
05. Long Distance Calling – Eraser (NEU)
06. Machine Head – Øf Kingdøm And Crøwn (NEU)
07. Grave Digger – Symbol Of Eternity (NEU)
09. Rammstein – Zeit
12. Five Finger Death Punch – AfterLife
24. Arch Enemy – Deceivers
25. Slipknot – All Hope Is Gone (RE)
26. Amon Amarth – The Great Heathen Army
31. Die Toten Hosen – Alles aus Liebe: 40 Jahre Die Toten Hosen
34. Dynazty – Final Advent (NEU)
36. Rammstein – Rammstein
39. Lacrimas Profundere – How To Shroud Yourself With Night (NEU)
47. Thundermother – Black And Gold
58. Rammstein – Mutter
69. Die Ärzte – Dunkel
75. Queen – The Platinum Collection – Greatest Hits I, II & III
78. Nirvana – Nevermind
83. Tool – Fear Inoculum
86. Metallica – Metallica
87. Soilwork – Övergivenheten
91. The Halo Effect – Days Of The Lost
95. Volbeat – Servants Of The Mind (RE)

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert