Frauen im Folk – mehr als nur Rollenbilder

Themen wie Gleichberechtigung, Emanzipation und allgemein die Rolle der Frau in der Gesellschaft sind medial präsenter denn je. Wie verhält es sich in der Folk- und Mittelalterszene? Wie sehr muss das vermeintlich schwache Geschlecht um Anerkennung und gegen Vorurteile kämpfen?

Für viele sind sie das optische Anhängsel oder die elfenhaften Wesen im Hintergrund – mit unserem Special Frauen im Folk wollen wir allen Musikerinnen und Künstlerinnen aus dem Mittelalter und Folk eine Bühne bieten, um selbst zu Wort zu kommen und sich unabhängig und individuell von einer vielleicht bis dato unbekannten Seite zu zeigen. Wir haben alle Damen außerdem zu aktuellen Themen befragt, wie sie laufende Debatten rund um #metoo bewerten und was sie selbst erlebt haben, im echten Leben, auf der Bühne und in sozialen Medien.

Teil 8 – Phyra 

Phyra von VROUDENSPIL schildert uns im Interview, wie sie Flötistin und nicht Bassistin wurde, wie eine damals 16-jährige Musikerin mit ungewollten Fan-Anrufen zuhause umgeht und wie sie ihr Privat-, Berufs- und Musikerleben trennt.
>> zum Interview

Teil 7 – Saskia Forkert

Saskia Forkert, Geigerin und Drehleierspielerin bei SCHANDMAUL und GANAIM, berichtet uns über ihre Vorlieben im Folkmetal, wie sie ihre persönliche Rampensau entdeckt hat, und wodurch sich ihre Rollen bei Schandmaul und Ganaim unterscheiden.
>> zum Interview

Teil 6 – Laura Fella

Laura Fella von FAUN (und ehemals ELUVEITIE) erzählt uns im Interview von ihrem Dasein als Musikerin und Mensch, wo Grenzen zwischen ihrem Beruf und Privatleben verschwimmen und wie sie als Veganerin ihr Tourleben meistert.
>> zum Interview

Teil 5 – Ella Zlotos

Ella Zlotos kennt man als Flötistin von TIR NAN OG, FUCHSTEUFELSWILD, IGNIS FATUU und vielen weiteren Projekten, als festes Bandmitglied oder zuverlässige Aushilfe und Gastmusikerin. Mit uns spricht sie erstmals über ihren Ausstieg bei FUCHSTEUFELSWILD, wie sie ihre Zukunft sieht und warum auch Straßenmusik in ihrer Welt dazugehört.
>> zum Interview

Teil 4 – Steffi und Becci

Steffi und Becci von BRACHMOND erzählen uns als erstes Duo dieses Specials, was sie in ihren ersten Jahren selbst erlebt und beobachtet haben.
>> zum Interview

Teil 3 – Ally Storch

Ally Storch hat bereits mit HAGGARD, ASP und SCHANDMAUL auf der Bühne gestanden und ist aktuell festes Bandmitglied bei SUBWAY TO SALLY sowie mit ihrem eigenen Projekt ALLY THE FIDDLE unterwegs. Im Interview mit uns spricht sie über ihre Erfahrungen als vollwertiges Bandmitglied auf der einen und musikalisches Ausstellungsstück auf der anderen Seite – und darüber wie sie auf sozialen Medien ab und an selbst Fan sein kann.
>> zum Interview

Teil 2 – Christine Rauscher

Christine Rauscher von unter anderem PURPUR und HEITER BIS FOLKIG berichtet im Interview, warum auch im wachsenden Folk-Bereich Sex zunehmend sellt, wieso sie offen in Sozialen Medien über ihre Krebserkrankung gesprochen hat.
>> zum Interview

Teil 1 – Johanna Sophie Krins

Johanna Sophie Krins von DELVA und ehemals BANNKREIS erzählt uns im Interview, warum sie lieber mit Männern zusammenarbeitet und wie sie die Unterschiede der Geschlechter wahrnimmt.
>> zum Interview

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: