Der Jahresrückblick 2021 von Manuel Stein

Meine Top-5 der Metal-Alben 2021

Ohne wirkliche Reihenfolge:

  1. Cult Of Luna – The Raging River
  2. Carcass – Torn Arteries
  3. Wolves In The Throne Room – Primordial Arcane
  4. Gojira – Fortitude
  5. Cannibal Corpse – Violence Unimagined

Honorable Mentions: Empyrium – Über den Sternen, Memoriam – To The EndThe Ruins Of Beverast – The Thule Grimoires

Schlechtestes Metal-Album des Jahres

Massacre – Resurgence, stellvertretend für (fast) alle Bands, an denen Rogga Johansson beteiligt ist.

Bestes Entmetallisiert-Album des Jahres

Ich schummel und nenne hier Deafheavens „Infinite Granite“. Ein wunderbares Sommeralbum, das sich mit jedem Hördurchlauf weiter ins Hirn brennt.

Bestes Coverartwork des Jahres

Stormkeep mit „Tales of Othertime“. Starkes Album, tolles Cover!

Schlechtestes Coverartwork des Jahres

Iron Maiden „Senjutsu“. Schrottalbum. Dann noch statt nem Cowboy-Eddie einen Samurai-Eddie auf dem Cover. Versteht man wahrscheinlich nur Ü50 …

Mein Newcomer des Jahres

Silver Talon, Unto Others’ proggiger Zwilling. Großartiges Debütalbum abgeliefert. Gerne hier in Zukunft mehr.

Iotunn, die mit ihrem Debütalbum einen ordentlichen Schlenker in Richtung Prog Death machen. Hätte man nach der doch sehr ’70er-lastigen EP nicht erwartet.

Meine Entdeckung des Jahres

„Die Schwarze Sonne“. Tolle Hörspielserie mit seltsam-esoterischem Über- und quantenphysischem Unterbau (glaube ich).

Meine Enttäuschung des Jahres

Die drei ??? 213 – Der Fluch der Medusa. Seit langem mal wieder eine ganz schwache Folge der drei Detektive. Super random story, deren Titel keinerlei Bezug zur Handlung hat.

Überraschung des Jahres

Demon Head. Nachdem deren vorherige Alben eher klassischer Retro-Rock war, schlägt „Viscera“ in eine etwas andere Kerbe und überrascht und überzeugt durch einen finsteren Anstrich. Lief dieses Jahr wohl mit am meisten.

Mein Song des Jahres

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein bestes gelesenes Buch

Cixin Liu – Die drei Sonnen

Dan Abnett – Pariah & Penitent

Mein bester gesehener Film

Letterboxd gibt mir hier „Spiderman No Way Home“ und „Dune“ aus. Wobei letzterer daran zu messen sein wird, wie die zweite Hälfte des Romans umgesetzt wird…

Mein Wunsch / Hoffnung für das kommende Jahr

Merkel, mach Stadion wieder auf!