Deutsche Albumcharts KW 23 u. a. mit Killswitch Engage, Knorkator und Bleed From Within

RAMMSTEIN dominieren weiterhin die deutschen Albumcharts – insgesamt sieben Alben platziert die Band in dieser Woche, „Zeit“ verweilt weiterhin auf Platz 2, in den Top 10 halten sich zudem DIE TOTEN HOSEN mit ihrer Jubiläumsbox. Der höchste metallische Neueinsteiger findet sich erst auf Rang 61: KILLSWITCH ENGAGE landen hier mit „Live At The Palladium“, der physischen Verwertung ihres großes Streaming-Events vom letzten Jahr. Die 2011 aufgelösten Progrocker OCEANSIZE landen mit einer Vinyledition ihres 2005er Albums „Everyone into Position“, auf #80 landen KNORKATOR mit einer Vinyl-Neuauflage des 1999er Albums „The Schlechtst Of Knorkator“. Die Glasgower Deatchcore-Truppe BLEED FROM WITHIN schafft es mit „Shrine“ auf die 85.

Nachfolgend alle für METAL1.info relevanten Platzierungen in den offiziellen deutschen Top-100-Albumcharts der KW 23 vom 10.06.2022:
02. Rammstein – Zeit
04. Die Toten Hosen – Alles aus Liebe: 40 Jahre Die Toten Hosen
16. Rammstein – Rammstein
26. Def Leppard – Diamond Star Halos
30. Rammstein – Mutter
38. The Rolling Stones – Live At The El Mocambo
45. Die Ärzte – Dunkel
49. Nirvana – Nevermind
60. Volbeat – Servant Of The Mind
54. Rammstein – Sehnsucht
61. Killswitch Engage – Live At The Palladium (NEU)
62. Turnstile – Glow On (RE)
69. Rammstein – Herzeleid
75. Oceansize – Everyone Into Position (NEU)
77. Rammstein – Reise, Reise
80. Knorkator – The Schlechtst Of Knorkator (NEU)
85. Bleed From Within – Shrine (NEU)
87. Arcade Fire – We
96. Rammstein – Liebe ist für alle da (RE)

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.