Grammy Awards 2020: Das sind die Gewinner

Am 26. Januar wurden die Grammy Awards im Staples Center in Los Angeles verliehen. Es war die 62. Vergabe des wichtigsten US-amerikanischen Musikpreises. Die 18-jährige Popsängerin Billie Eilish war die Abräumerin des Abends und gewann in allen vier Hauptkategorien, sowie für das beste Pop-Gesangsalbum.

Als beste Rock-Darbietung und bester Rocksong gewann „This Land“ von GARY CLARK JR., der zusätzlich noch für das beste zeitgenössische Blues-Album ausgezeichnet wurde. In der Kategorie beste Metal-Darbietung konnten sich TOOL mit „7empest“ gegen Candlemass, Death Angel, Killswitch Engage und I Prevail durchsetzen.

Für das beste Rock-Album wurde CAGE THE ELEPHANTs „Social Cues“ ausgezeichnet, das sich gegen Rival Sons, The Cranberries, I Prevail und Bring Me The Horizon behaupten mussten. Für das beste Alternative-Album erhielten VAMPIRE WEEKEND mit „Father Of The Bride“ die begehrte Trophäe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »