Hideous Divinity – Details zu neuem Album

Aus Italien gibt es von HIDEOUS DIVINITY neuen Death Metal in Form des bevorstehenden Albums „Simulacrum“, das das vierte der Band sein wird. Der Release ist für den 08.11.2019 geplant. Bisher gibt es das Cover von Vladimir Chebakov zu bewundern:Und auch die Tracklist wurde bereits veröffentlicht:

  1. Deleuzean Centuries
  2. The Embalmer
  3. Condense
  4. Anamorphia Atto III
  5. The Deaden Room
  6. Actaeon
  7. Bent Until Fracture
  8. Seed of Future Horror
  9. Prey to a Vision
  10. Implemini Exitio

„The Embalmer“ wird Anfang September die erste Single zum kommenden Album werden. Die Bonus-Edition enthält zusätzlich noch Cover von Mayhem und Machine Head:

BONUS TRACKS:

  1. Blood of the Zodiac (Machine Head Cover)
  2. Cursed in Eternity (Mayhem Cover)

Die Band erklärt dazu:

„Während wir in unser bisher größtes Kapitel treten und unser Abenteuer mit Century Media Records beginnen, verschieben wir unsere Grenzen nicht, indem wir unsere Musik ändern, sondern indem wir eine neue verzerrte Form von dem HIDEOUS DIVINITY erschaffen, das ihr bereits kennt. Das ist das ganze Konzept hinter „Simulacrum“: Mit der hervorragenden Ausrede von David Lynchs „Lost Highways“, einem Universum aus nichtlinearen, surrealistischen Visionen, wird HIDEOUS DIVINITY zu einem neuen Wesen, dessen Schmutz durch eine Aura des Statischen verstärkt wird, die unsere Musik durchdringt. Wir nehmen dieses Statische gänzlich an – und die damit verbundene Veränderung.“

Zur Facebook Seite »