Mnemic: Sänger Guillaume Bideau ist tot

Guillaume Bideau, Sänger der seit 2014 inaktiven dänisch-französischen Gruppe MNEMIC, ist tot. Die traurige Nachricht überbringt sein ehemaliger Weggefährte bei SCARVE, Dirk Verbeuren. Dieser schreibt:

Guillaume, ich schreibe diese Worte aus tiefstem Herzen. Ich erinnere mich an unser erstes Treffen im Jahr 1999, als wäre es gestern gewesen. Du kamst zu mir in meine kleine Wohnung in Nancy und strecktest mir eine falsche Hand entgegen, die zu Boden fiel, als ich sie schüttelte, und mich ratlos zurückließ… Du hattest zweifellos einen Lachanfall erwartet. Dein allgegenwärtiger Humor war ansteckend. Selbst wenn du wütend wurdest, warst du verdammt lustig. Während der Aufnahmen zum zweiten Scarve-Album hast du darauf bestanden, dass wir alle vor dem Schlafengehen October Rust von Type O Negative hören, Abend für Abend, bis Sylvain und ich es satt hatten und beschlossen, deine CD-R zu verstecken… Nur damit du am selben Abend eine zweite, identische CD-R herausholst. Du warst ein brillanter, unangepasster, sturer und hartnäckiger Künstler. Darüber hinaus warst du ein wahrer Freund. Du hast nicht gezögert, mich zu begleiten, als ich nicht bereit war, eine lange Autofahrt durch Frankreich zu machen (wir hörten das erste Fantômas-Album in der Wiederholung). Deine Anwesenheit und deine überschwängliche Persönlichkeit bei meiner Hochzeit 2006 bleiben mir in bester Erinnerung. Es war dir egal, was andere Leute sagten. Du hast getan, was du wolltest, und du hast deinen eigenen Weg gelebt. Ich werde dich furchtbar vermissen, mein Freund… Ruhe in Frieden.“

 


Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.