Revolution Saints kündigen neues Album „Rise“ an

Die u.a. um Gitarrist Doug Aldrich (Ex-Whitesnake, Ex-Dio, The Dead Dasies) sowie Frontmann Jack Blades (Night Ranger) versammelten REVOLUTION SAINTS haben mit „Rise“ den Titel ihres nunmehr dritten Albums bekannt gegeben. Die neue Platte des Trios erscheint am 24. Januar 2020.

Produziert wurde „Rise“ von Alessandro Del Vecchio, der bei so mancher Frontiers-Veröffentlichung seine Finger im Spiel hat und REVOLUTION SAINTS zudem am Keyboard unterstützt. Mit „When The Heartache Has Gone“ ist bereits ein erster Song des kommenden Albums verfügbar:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

01. When The Heartache Has Gone
02. Price To Pay
03. Rise
04. Coming Home
05. Closer
06. Higher
07. Talk To Me
08. It’s Not The End (It’s Just The Beginning)
09. Million Miles
10. Win Or Lose
11. Eyes Of A Child

Das Cover des Revolution-Saints-Albums "Rise"

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 20. November 2019 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: