Bodom After Midnight: Plattenvertrag in der Tasche, Debütalbum 2021

BODOM AFTER MIDNIGHT, die neue Band um ehemalige Mitglieder von Children Of Bodom, haben einen offiziellen weltweiten (ohne Japan) Vertrag mit dem österreichischen Rock- und Metal-Label Napalm Records unterzeichnet.

Die Band kommentiert: „Wir sind mehr als begeistert, mit Napalm Records zu arbeiten. Wir glauben, dass sie den bestmöglichen Tempel für einen Felsbrocken namens BODOM AFTER MIDNIGHT bieten können, um all die Archäologen zu überrollen, die behaupten, dass die Metal-Musik am Rande des Aussterbens steht. Da sich die Welt momentan mehr oder weniger im Stillstand befindet, verbringen wir all die Zeit, die wir normalerweise mit Touren verbringen würden, damit, neue Musik zu machen. Unsere neue Familie bei Napalm gibt uns die Freiheit, Musik zu machen, zu der man sehr bald headbangen kann.“

Thomas Caser, Geschäftsführer von Napalm Records, fügt hinzu: „Willkommen BODOM AFTER MIDNIGHT. Ich verfolge die Karriere von Alexi Laiho seit den ersten COB-Alben und war schon immer ein großer Fan. Es ist überflüssig zu sagen, dass wir uns freuen, endlich mit einem solchen Talent zu arbeiten, und wir können es kaum erwarten, dass die ersten Musikstücke in die Metal-Welt losgelassen werden. Das wird GROSS!“

Über ihre weiteren Pläne gibt die Combo bekannt: „Da die meisten unserer Auftritte und Tourneepläne für 2020 abgesagt wurden, haben wir in der Zwischenzeit hart an unserem neuen Album gearbeitet, das Ende 2021 das Licht der Welt erblicken soll. Um das Warten etwas zu erleichtern, wollen wir unseren Fans eine Freude machen und verkünden, dass wir gerade die Aufnahmen für zwei brandneue knochen- und nackenbrechende BODOM-AFTER-MIDNIGHT-Songs abgeschlossen haben! Unnötig zu sagen, dass wir darüber absolut begeistert sind, und wir können garantieren, dass für euch tolles Zeug auf den Weg gebracht werden wird! Cheers und bleibt dran für mehr Infos!“

BODOM AFTER MIDNIGHT – Line-up:
Alexi Laiho – Gesang
Daniel Freyberg – Gitarre
Mitja Toivonen – Bass
Waltteri Väyrynen – Schlagzeug

Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 2. Dezember 2020 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: