Taylor Hawkins (Foo Fighters) ist tot

Wie die FOO FIGHTERS in einem Statement via Social Media bekannt gemacht haben, ist Schlagzeuger Taylor Hawkins verstorben. Hawkins war seit 1997 Teil der Band, er wurde 50 Jahre alt.

Zur Todesursache machten die FOO FIGHTERS keine Angabe – Hawkins‘ Tod kommt jedoch vollkommen überraschend: Die Band ist gerade im Rahmen ihrer Welttour in Südamerika. Am Freitag sollten sie eigentlich in Bogotá (Kolumbien) beim Festival Estereo Picnic spielen, zwei Tage später in São Paulo. Für den Sommer war auch eine Berlin-Show geplant.

R.i.P!


Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.