DVD-Review: Kreator - London Apocalypticon – Live At The Roundhouse (Blu-ray/CD)

Besetzung

Mille Petrozza - Gesang, Gitarre
Sami Yli-Sirniö - Gitarre
Frédéric Leclercq - Bass
Ventor - Schlagzeug

Tracklist

London Apocalypticon (Blu-ray/CD)
01. The Four Horsemen/Choir Of The Damned
02. Enemy Of God
03. Hail To The Hordes
04. Awakening Of The Gods
05. People Of The Lie
06. Gods Of Violence
07. Satan Is Real
08. Mars Mantra
09. Phantom Antichrist
10. Fallen Brother
11. Flag Of Hate
12. Phobia
13. Hordes Of Chaos
14. The Patriarch
15. Violent Revolution
16. Pleasure To Kill
17. Apocalypticon

Live In Chile (Blu-ray)
01. Mars Mantra
02. Phantom Antichrist
03. Hail To The Hordes
04. Army Of Storms
05. Enemy Of God
06. Satan Is Real
07. Civilization Collapse
08. Flag Of Hate
09. Phobia
10. Gods Of Violence
11. Fallen Brother
12. Hordes Of Chaos
13. The Patriarch
14. Violent Revolution
15. Pleasure To Kill
16. Apocalypticon

Masters Of Rock (Blu-ray)
01. Choir Of The Damned
02. Hordes Of Chaos
03. Phobia
04. Satan Is Real
05. Gods Of Violence
06. People Of The Lie
07. Total Death
08. Mars Mantra
09. Phantom Antichrist
10. Fallen Brother
11. Army Of Storms
12. Enemy Of God
13. From Flood Into Fire
14. Apocalypticon
15. World War Now
16. Hail To The Hordes
17. Extreme Agression
18. Civilization Collapse
19. The Patriarch
20. Violent Revolution
21. Pleasure To Kill
22. Death Becomes My Light


Schon 1990 veröffentlichten KREATOR das Live-Video „Live In East Berlin“ (2008 neu aufgelegt als „At The Pulse Of Kapitulation“). Es folgte das Live-Album „Live Kreation“ (2003), Die zweiteilige Heftbeilage „Terror Prevails – Live At Rock Hard Festival“ (2010/2012) im entsprechenden Magazin, das „Dying Live“-Package mit DVD und drei CDs (2013), die CD „Live Antichrist“ als Metal-Hammer-Beilage 2017 und schließlich 2019 das Erinnerungsstück „Live At Dynamo Open Air 1998“ als Digital-Release. Mit anderen Worten: An Live-Mitschnitten der deutschen Thrasher mangelt es wahrlich nicht.

Bei so viel Begeisterung für den konservierten Live-Auftritt ist es andererseits kein Wunder, dass sich KREATOR-Fans nun, drei Jahre nach dem umfangreich und äußerst erfolgreich betourten „Gods Of Violence“, über das nächste Wohnzimmerkonzert freuen dürfen: „London Apocalypticon – Live At The Roundhouse“. Der Titel kann als waschechtes Understatement gesehen werden. Neben der London-Show sind auf der Blu-ray nämlich noch zwei weitere Videomitschnitte enthalten: KREATOR „Live In Chile“ und beim „Masters Of Rock“. Drei Shows in zwei Formaten, stolze 54 Tracks – mehr KREATOR in einem Paket geht kaum.

Auch qualitativ lassen sich die Thrash-Vetaranen im 37. Jahr ihrer Karriere nicht mehr lumpen: Schon die beiden „Bonuskonzerte“ haben jeweils eine Bild- und Tonqualität, von der andere Bands bei ihren Live-Videos nur träumen können.

Entsprechend fulminant geht es beim Herzstück der Veröffentlichung zu: Während der Sound den Mittelweg aus Härte und Melodik, für den KREATOR schon so lange stehen, gelungen einfängt, überzeugt die Blu-ray mit einem eleganten Schnitt zwischen multiplen mobilen Kameras, die den Mitschnitt extrem dynamisch wirken lassen. Ein paar Effekte wie Slomo- und Schwarzweiß-Aufnahmen setzen KREATOR dann auch noch künstlerisch anspruchsvoll in Szene. Vor allem aber gelingt es, den Live-Charakter in Bild und Ton einzufangen: Immer wieder ist das Publikum zu sehen – vor allem aber zu hören. Das macht sich direkt in den „Hey“-Rufen im Opener „Enemy Of God“ bemerkbar, zieht sich so aber durch die ganze Show.

Und die kann sich wirklich sehen lassen: mit einem Set, das die bald vier Dekaden Thrash Metal, für die der Name KREATOR steht, würdig repräsentiert, einer Band, die sich spielerisch in Bestform präsentiert und einer schier bombastischen Inszenierung, der es mit Videoleinwänden, Lichtspektakel und Pyrotechnik an nichts fehlt.

Mit Slayer haben die Könige des Thrash Metal abgedankt. Und während Onkel Tom lieber in seiner Garage an einer Zeitmaschine tüftelt, um Sodom wieder in die 1980er zu schießen, und Destruction unbekümmert ihr Ding durchziehen, scheinen KREATOR die Herausforderung angekommen zu haben: Mit einer Machtdemonstration wie „London Apocalypticon – Live At The Roundhouse“ unterstreichen sie ihre Ansprüche auf die Thronfolge.

Live At The Roundhouse (London)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Live In Chile

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Masters Of Rock

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bewertung: 10 / 10

Geschrieben am

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: