Deutsche Albumcharts KW42 u.a. mit Judas Priest und Lords Of Black

In dieser Woche gibt es nur einen metallischen Neueinsteiger in die Top 20: Judas Priest steigen mit ihrer Best-of-Scheibe „Reflections – 50 Heavy Metal Years Of Music“ zum 50-jährigen Bandjubiläum auf Platz 15 ein. Im hinteren Viertel finden sich mit den Melodic Metallern Lords Of Black, den Death Metallern Hate und Aeon sowie der Djent-Combo Vildhjarta weitere Neuzugänge mit aktuellen ihren Releases.
An der Spitze positioniert sich bereits zum achten mal Schlagerstar Helene Fischer mit „Rausch“, auf Platz 2 folgen Coldplay mit „Music Of The Spheres“.

Nachfolgend alle für Metal1 relevanten Platzierungen in den offiziellen deutschen Top-100-Albumcharts der KW42 vom 22.10.2021:
06. Die Ärzte – Dunkel
10. Iron Maiden – Senjutsu
15. Judas Priest – Reflections – 50 Heavy Metal Years Of Music (NEU)
19. Metallica – Metallica
56. Nirvana – Nevermind
60. Trivium – In The Court Of The Dragon
61. Yes – The Quest
62. Queen – The Platinum Collection – Greatest Hits I, II & III
75. Lords Of Black – Alchemy Of Souls Part II (NEU)
79. Hate – Rugia (NEU)
85. Aeon – God Ends Here (NEU)
88. Vildhjarta – Måsstaden under vatten (NEU)
89. Rammstein – Rammstein
91. Nirvana – Nevermind (NEU)
95. Powerwolf – Call Of The Wild

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden