Nuclear Blast nehmen Amaranthe unter Vertrag

Nuclear Blast hat die schwedisch-finnischen Modern Metaller AMARANTHE unter Vertrag genommen. Die Band arbeitet derzeit an seinem sechsten Studioalbum, das voraussichtlich 2020 erscheinen wird.

AMARANTHEs Olof Mörck kommentiert: „Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, heute unsere Zusammenarbeit mit den Giganten von Nuclear Blast bekanntzumachen zu dürfen! Bereits in unserer Jugend, Mitte der 90er, als wir unsere neuen Nuclear Blast-CDs in den Händen gehalten haben, waren sie ganz vorne mit dabei, wenn es darum ging, das Beste vom Besten der Metal-Szene zu veröffentlichen. Sie fortan unsere Partner nennen zu können, ist ein wahrgewordener Traum! Sie bringen nicht nur massig Erfahrung in Sachen Metal mit, sondern sind obendrein noch wunderbare Menschen. Es war uns eine große Freude sie kennenzulernen. Wir schmieden bereits große Zukunftspläne und die Bedingungen für AMARANTHE könnten nicht besser sein! Haltet eure Augen offen, denn unser nächster gemeinsamer Sprung nach vorne wird nicht lange auf sich warten lassen!“

Seit ihrer Gründung 2008 hat die Band fünf Alben veröffentlicht: Das bisher letzte war „Helix“ im Jahr 2018.

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »