Møl kündigen Album „Diorama“ an, zeigen erste Single „Photophobic“

Die dänische Blackgaze-Combo MØL hat mit „Diorama“ ein neues Studioalbum angekündigt. Der Nachfolger des 2018er Full-Length-Debüts „Jord“ soll am 5. November via Nuclear Blast Records erscheinen. Für Aufnahmen und Mix zeichnet Tue Madsen (u. a. Gojira, Heaven Shall Burn, Meshuggah) verantwortlich.

Das Cover-Artwork stammt aus der Feder von Jon Gotlev:

Mit „Photophobic“ präsentieren MØL die erste Single des kommenden Longplayers mitsamt Video. Regie führte Kasper Jensen.

Sänger Kim Song Sternkopf kommentiert: „‚Photophobic‘ dreht sich um Verleugnung und Selbstbetrug. Die Angst vor der Entblößung der eigenen Vergangenheit. Der Song verkörpert die Angst davor, sich mit Gewalt an die schmerzhaften, aber nichtsdestoweniger wichtigen Orte des eigenen Ichs und der eigenen Geschichte zu wagen.“

Gitarrist Nicolai Busse Bladt ergänzt: „Unser Debüt ‚Jord‘ zu schreiben schien wie die Krönung unserer ersten beiden EPs. Wir hatten einen Sound und eine Herangehensweise an das Musikmachen erreicht, die eindeutig unsere ist. ‚Diorama‘ ist sowohl eine Verfeinerung als auch eine Erkundung. Ich wollte unseren Sound, unsere Melodien und Kompositionen verfeinern, aber auch die Grenzen unserer Musik verschieben und neue Wege und Dinge erforschen, die wir bisher nicht gemacht haben. Unsere Herangehensweise an die Musik war noch nie durch irgendwelche Dogmen eingeschränkt und wir sind überzeugte Anhänger des Eklektizismus.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 23. Juli 2021 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: