Slipknot ersetzen toten Bassisten nicht

Auch wenn die Planung für die nächste SLIPKNOT-Scheibe noch absolut in den Kinderschuhen stecken, hat sich Drummer Joey Jordison bereits zu Personalfragen geäußert. So wird der im Mai verstorbene Bassist Paul Grey nicht ersetzt, im Studio werden Jordison und die beiden Gitarristen Jim Root und Mike Thomson den Tieftöner bedienen. Für Live-Shows verhält es sich freilich anders, Entscheidungen sind hier aber noch nicht gefallen.


Geschrieben am 29. Juli 2010 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: