The Dillinger Escape Plan: Verbliebene Tourdates abgesagt

Nachdem THE DILLINGER ESCAPE PLAN mit ihrem Tourbus in einen Unfall mit einem LKW verwickelt waren (Metal1.info berichtete), haben diverse Szene-Seiten wie Metal-Injection oder das Revolver Mag unter Berufung auf die Band die Absage der verbliebenen Tour-Termine bekanntgegeben. Bei dem Unfall wurden 13 Personen verletzt, keine davon schwer – jedoch befinden sich einige Crew- und Bandmitglieder noch im Krankenhaus. Davon abgesehen ist das komplette Equipment der Band zerstört, was ein Fortführen der Tour unmöglich macht.

Weiterhin wird Gitarrist Benjamin Weinman zitiert:

All the gear is destroyed and there are injuries—we are unable to continue this tour right now. The band and crew would like to thank the fans and press around the world for their concern and the Polish police and medical staff for their handling of the situation. We hope to get back to Europe soon.

Betroffen sind demnach folgende Termine:

02-14 Leipzig, Germany – Conne Island
02-15 Prague, Czech Republic – Rock Cafe
02-16 Vienna, Austria – Szene Wien
02-17 Budapest, Hungary – A38
02-18 Zagreb, Croatia – Culture Factory
02-20 Munich, Germany – Backstage Halle
02-21 Lausanne, Switzerland – Les Docks
02-22 Torino, Italy – Hiroshima Mon Amour
02-23 Bologna, Italy – Zona Roveri
02-24 Feyzin, France – L’Epicerie Moderne
02-25 Barcelona, Spain – Apolo
02-26 Madrid, Spain – Barcelo
02-28 Ramonville-St-Agne, France – Le Bikini
03-01 Paris, France – Le Trabendo
03-02 Strasbourg, France – La Laiterie
03-03 Weisbaden, Germany – Kulturzentrum Schlachthof
03-04 Cologne, Germany – Gloria
03-05 Brussels, Belgium – AB Ballroom

Der zitierten Aussage des Gitarristen nach zu urteilen besteht jedoch zumindest die Chance, dass die verbliebenen Konzerte der Abschiedstour von THE DILLINGER ESCAPE PLAN zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Auf den offiziellen Kanälen der Band gibt es unterdessen kein Statement zu lesen.