Till Lindemann: neues Album im Eigenvertrieb

Nachdem Universal Music ihre Ankündigung wahr gemacht haben, die Zusammenarbeit mit Rammstein ruhen zu lassen, wird auch das neue Soloalbum von TILL LINDEMANN nicht wie geplant über Universal erscheinen. Das Label äußerte sich zum Sachverhalt gegenüber ZEIT Online:

„Damit das Album rechtzeitig vor Beginn der für November 2023 geplanten Konzerttour erscheinen kann, haben Till Lindemann und Universal Music einvernehmlich entschieden, dass Till Lindemann dieses Album ohne Universal Music veröffentlichen kann. Über künftige Veröffentlichungen werden wir zu gegebener Zeit gemeinsam informieren.“

In der Folge ist das Album derzeit ausschließlich über den Rammstein-Shop vorbestellbar. Das „Zunge“ betitelte Werk erscheint am 3. November – und damit rechtzeitig zum Start der Solotour von TILL LINDEMANN. Den Titeltrack gab es bereits unlängst mitsamt gewohnt provokantem Video zu sehen. Darin lässt sich LINDEMANN unter anderem den Mund zunähen und schmust mit Zirkustigern. Auch wenn der Text gut zur aktuellen Situation passt, ist der Song keine Reaktion auf den Missbrauchsskandal: In einem Interview bestätigte Zirkusdirektor Edgard Zapashny, der seine Tiger zum Dreh zur Verfügung stellte, dass der Clip bereits 2019 gedreht wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Publiziert am von

2 Kommentare zu “Till Lindemann: neues Album im Eigenvertrieb

  1. Spielt das wirklich so eine Rolle? Rammstein-/Lindemann-Fans kaufen doch sowieso alles von denen ohne Hirn und Verstand. Das war auch schon vor den Missbrauch-Vorwürfen so und wird auch so bleiben…

  2. Der eigentliche Skandal ist wie sämtliche Medien eine Hexenjagt bis zum heutigen Tag auf Till Lindemann veranstalten. Davon abgesehen, die neue Single ist grandios und das Album schon vorbestellt. Das einzig gute ist das dann jetzt Universal nicht daran mit verdient. Kann es auch kaum erwarten am 8ten endlich wieder live zum Auftakt der Tour dabei zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert