Mono Inc. erreichen zum sechsten Mal die Top Ten

Mit ihrem zweiten Livealbum „Symphonic Live“ konnten sich die Hamburger Dark-Rocker MONO INC. zum sechsten Mal in den Top Ten der deutschen Albumcharts platzieren und erreichen Platz fünf. Nach „Nimmermehr“ (2013, #3) und „Welcome To Hell“ (2018, #2) ist es die drittbeste Platzierung für die Band hierzulande.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Neueinsteiger der Woche:
4. Sting – My Songs
6. Stray Cats – 40
11. Emil Bulls – Mixtape
13. Morrissey – California Son
38. Toto – All In 1978 – 2018
42. Fleshgod Apocalypse – Veleno
54. Black Mountain – Destroyer
65. The Waterboys – Where The Action Is
80. Taron Egerton – Rocketman (Soundtrack)


Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von Christian Denner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.