Pro-Pain veröffentlichen neue Full-Length im November

Die New Yorker Metal/Hardcore-Veteranen PRO-PAIN bringen ihr neues Studioalbum „The Final Revolution“ am 25. November via SPV/Steamhammer auf den Markt. Nach Angaben von Sänger und Bassist Gary Meskil soll es mit der mittlerweile 14. Full-Length-Scheibe wieder zurück zu den Wurzeln gehen: „Die Musik ist ziemlich dunkel und der Groove und das Tempo erinnern an den klassischen PRO-PAIN-Stil, ganz im Gegensatz zu unserer letzten Platte ‚Straight To The Dome‘, die ein wenig thrashiger war.“
„The Final Revolution“ wurde im August von V.O. Pulver (Gurd) im Little Creek Studio im schweizerischen Gelterkinden aufgenommen, gemischt und gemastert. Die Standard-Edition wird zwölf neue Tracks enthalten, die Digipak- und Gatefold-Versionen werden mit diversem Bonusmaterial aufwarten, so z. B. Live-Songs, ein UK-Subs-Cover und ein Poster.

Zur offiziellen Website »