Sabaton planen Animationsfilm

Die schwedischen Power Metaller SABATON planen die Veröffentlichung eines Animationsfilms mit dem Titel “The War To End All Wars – The Movie”, der zum diesjährigen Waffenstillstandstag am 11. November in Museen rund um die Welt gezeigt werden soll. Die Veröffentlichung ist Teil der Aktion “History Rocks”, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die Bedeutung von Geschichte zu schärfen und mehr Menschen zu ermutigen, ihre lokalen Museen zu besuchen.

Folgende Museen sind bestätigt (weitere sollen folgen):

The Tank Museum, Dorset, United Kingdom
Arsenalen – The Swedish Tank Museum, Strängnäs, Sweden
Aeroseum, Gothenburg, Sweden
Michigan’s Military Heritage Museum, Jackson, Michigan, United States

SABATON-Bassist und Manager Pär Sundström erklärt: “Wir sind begeistert, dieses Projekt zu starten! Wir glauben, dass wir durch die Vorführung von ‘The War To End All Wars – The Movie’ in Museen auf der ganzen Welt die Menschen dazu inspirieren können, die Bedeutung unserer Geschichte zu bewahren und das Lernen darüber zu schätzen. Und was gibt es Besseres, als Geschichtsunterricht mit einem unterhaltsamen, adrenalingeladenen Animationsfilm zu verbinden?

Es ist auch eine fantastische Möglichkeit, ein ganz neues Publikum davon zu überzeugen, ihre örtlichen Museen zu besuchen. Museen sind für uns als Band sehr wichtig, vor allem Militär- und Geschichtsmuseen – wir haben so viel von ihnen gelernt. Wir wollen, dass die Welt neugierig ist, und würden uns freuen, wenn die Menschen wirklich etwas über die Vergangenheit lernen wollen. Der einzige Weg, wie wir als Menschen wachsen können, ist, etwas über vergangene Zeiten zu lernen und die Opfer zu würdigen, die erbracht wurden, damit wir so leben können, wie wir es heute tun.”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert