Steven Wilson: Bereits zum fünften Mal in den Top Ten

Mit seinem aktuellen Live-Album „Home Invasion: In Concert At The Royal Albert Hall“ konnte sich STEVEN WILSON (Porcupine Tree, Blackfield, No-Man) in Deutschland auf Platz neun positionieren und erreicht damit bereits zum fünften Mal die Top Ten.

Ende März 2018 spielte der Musiker an drei Abenden drei ausverkaufte Shows in der Londoner Royal Albert Hall. Die Konzerte waren das Ende einer rund siebenmonatigen Konzertreise durch Europa, die mit der Veröffentlichung seines fünften Studioalbums „To The Bone“ begann.

Aktuell ist der Live-Mitschnitt als DVD oder Blu-ray oder im Set mit Doppel-CD plus DVD bzw. Blu-ray erhältlich. Schallplattenliebhaber müssen sich etwas in Geduld üben. Das 5-LP-Set ist für den 22. März 2019 angekündigt.

Weitere Neueinsteiger der Woche:
1. Niedeckens BAP – Live & Deutlich
3. Metallica… And Justice For All (Remastered)
4. Bob Dylan – More Blood, More Tracks: The Bootleg Series Vol. 14
6. The Prodigy – No Tourists
8. Dead Can Dance – Dionysus
17. Opeth – Garden Of The Titans (Opeth Live At Red Rocks Amphitheatre)
30. Tenacious D – Post Apocalypto
31. Sick Of It All – Wake The Sleeping Dragon!
41. The OceanPhanerozoic I: Palaeozoic
58. Farmer Boys – Born Again

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 11. November 2018 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: